Home   l   Über mich   l   Preise & Termine   l   Gutscheine   l   News   l   Links   l   Kontakt   l   Impressum
 
   
Rebalancing
Tibetische Rückenmassage
Narbentherapie
Kiefer-Balance
 
Narbentherapie

Narben sind nicht nur sichtbare Zeichen von Verletzung.
Der Energiefluss im Körper kann durch Narben und Hautverklebungen nach Operationen, Impfungen, Verletzungen und Unfällen gestört werden. Dadurch werden die Energieleitbahnen (Meridiane) nicht mehr genügend mit Energie versorgt und es kann zu einem Energiestau kommen. Die Folge ist eine Unterversorgung mit Energie für die jeweils entsprechenden Organe und aller ihrer zugeordneten Systeme.

Die Stelle der Narbe ist in der Regel energielos und nicht mehr verschiebbar. Das Gewebe ist durch den Schnitt bzw. die Verletzung traumatisiert. Viele körperliche und seelische Leiden haben hier ihren Ursprung. Narben können auch Meridiane blockieren und beispielsweise bei einer Kaiserschnittnarbe zu Kopf- und Rückenschmerzen, zu depressiver Verstimmung, Nieren-, Magen- und Blasenproblemen führen.

Wann ist eine Narbenbehandlung zu empfehlen?
Bei Knochenbrüchen, Unfällen (alle OP-Narben), Kaiserschnittnarben, Brand-/Schnittwunden, Akne-Narben, Impfnarben, Piercings, Tätowierungen, Zahn-/Kieferoperationen, Muttermal- oder Warzenentfernungen. All diese werden als Störfelder angesehen und behandelt.

Was bewirkt eine Narbenbehandlung?
Durch die Narbenbehandlung können die Selbstheilungskräfte angeregt, die Meridiane wieder mit Energie versorgt, Verspannungen gelöst, die Beweglichkeit der Gelenke und gfs. auch Organfunktionen verbessert werden.

Die Energie im Körper (in Haut und Zellen) kommt wieder ins Fließen. Dies wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aus. Mit speziellen Narbencremen wird dabei die Heilung in
Eigenbehandlung gezielt und sinnvoll unterstützt.

Nach vollständiger Behandlung kann die Narbe sich optisch sehr verändern. Sie kann unauffälliger, elastischer und weicher, die Farbe (oft gerötet) neutraler werden. Durch das vollständige Entstören der Narben lassen sich Narbenschmerzen beseitigen, taube Narben können wieder Gefühl erhalten und übersensible Narben sich regulieren.

Wie lange dauert eine Narbenbehandlung?
Die Behandlungsdauer von Narben schwankt stark. Sie hängt von der Anzahl und Größe der jeweiligen Narben ab. Dabei spielt es keine Rolle, wie alt eine Narbe ist. Bei dem einen Klienten reicht eine einzige Behandlung aus, eine andere Narbe braucht zwei, drei oder auch mehrere Behandlungen.

Die kombinierte Narbentherapie ist eine ganz spezielle Technik, Narben zu lösen, die im Laufe des Lebens zu Bewegungseinschränkungen geführt haben. Sie befreit auf der Basis von manuellen Grifftechniken aus bewusst oder unbewusst eingenommener Schonhaltung, ist unabhängig vom Entstehungszeitpunkt der Narbe und unterstützt die freie Beweglichkeit des Gewebes, der Muskeln und anliegenden Bänder. Bei Bedarf, wenn sich emotionale Themen zeigen, werden zur Unterstützung verschiedene Techniken aus der Traumatherapie angewendet.

Eine Sitzung dauert ca. 45 Minuten, gelegentlich auch etwas länger.